Das Programm der Aktionswoche im Detail

Montag 20.10.2014 –  18.30 – 22:00 Uhr
#unibrennt – Filmvorführung @U5

*) #unibrennt – Bildungsprotest 2.0
*) imagin‘ Audimax

Ort: Universitätsstrasse 5

Mittwoch 22.10.2014 ab 19 Uhr
Podiumsdiskussion „5 Jahre nach #unibrennt > Bildungspolitik quo vadis?“ mit:
*) Vorsitz der ÖH
*) Kurt Grünewald (damaliger Bildungssprecher d. Grünen)
*) EinE von vielen (#unibrennt AktivistIn)
*) Heribert Wulz (stv. Sektionschef bmwfw)

Ort: Hörsaal B am Campus der Uni Wien (Spitalgasse 2-4, Hof 2)

#unibrennt5-Kongress

Ort: Campus der Uni Wien, HS A, Besprechungsraum & Großraumbüro UV, Spitalgasse 2-4

Freitag 24.10.2014
ab 14:00 Uhr Checkin
ab 14.30 Uhr „Begrüßung, Plenum, Policy, Ablauf d. Kongresses, Vorstellungsrunde,
Vorstellung BarCamp und Themenfindung
16:00 – 17:15 Uhr
„Die Geschichte des wIEderstand“
„digitale Archive#unibrennt”
„Kunst(uni) brennt? Proteste und Politiken auf der Bildenden“ (Petja Dimitrova)
17:15 – 17:30 Uhr Pause
17:30 – 18:45 Uhr
„Umgang mit Sexismus bei #unibrennt (Sarah Kanawin)“
„prekäre Lebenswelten im Audimax:#unibrennt + Wohnungslosigkeit (angefragt)“
18:45 – 19:00 Uhr Pause
19:00 – 20:30 Uhr
„Buchpräsentation zu Gesellschaft/ Bildung/ Protest #unibrennt (Martin Haselwandter)“
freier Slot f. BarCamp

ab 21:00 Festl im Tüwi
Trojanisches Pferd (solo)
Hertzinger
+ BongleSystem DJ Kollektiv

 

Samstag 25.10.2014
ab 09 Uhr Checkin + Frühstücksbrunch
ab 10:00 – 10:30 Uhr CheckinBegrüßung, Plenum, Policy, Ablauf d. Kongresses,
Vorstellungsrunde, Vorstellung BarCamp und Themenfindung
10:30 – 11:45 Uhr
Prekarisierung von JungakademikerInnen (IG LektorInnen)
Gestaltungs(un-)möglichkeiten in der unternehmerischen Hochschule (IG Biwi)
internationale Studierende-proteste / Globale Vernetzung: Aktueller Stand und Perspektiven (Mo – ISM Marburg)
11:45 – 12:00 Uhr Pause
12:00 – 13:30 Uhr Frauen auf der Universität Rundgang im Arkadenhof
(Treffpunkt Arkadenhof (Hauptuni)/ Anne Marie Faisst)
Spriessen Unis aus der Asche? selbstorganisierte/ partizipative Unis bzw. Lehr- und Lernveranstaltung (Maia Yi)
Vorstellung und Diskussion: Plattform 20000 Frauen
(Heidi Ambrosch )
Gefährliche Räume? Aktuelle Entwicklungen im österreichischen Protest Policing
(Andrea Kretschman)
13:30 – 14:30 Uhr Mittagspause
14:30 – 15:45 Uhr
Gespräch: „Feministische Kämpfe des Alltags
in Österreich“
mit Brigitte Theißl & Sonja Ablinger
Studierendenbewegungen und Auftritte in etablierten TV-Sendungen (KritTFM)
Wa(h)re Bildung?! Bildung im Neoliberalismus (Katharina Litschauer)
15:45 – 16:00 Uhr Pause
16:00 – 17:30 Uhr
Frauennetzwerke & Männerbünde (Fanny Rasul, Judith Götz, Brigitte Hornyik)
Freie Alternative Medien (Radio Orange)
Diskriminierung im Rausch der Masse  (Sarah Kanawin)
17:30 – 18:00 Uhr Abschlussplenum

Ein Gedanke zu „Das Programm der Aktionswoche im Detail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *